Ausstellung: —> NORMAN BEHRENDT – BRAVE NEW TURKEY

Seit 2015 dokumentiert Norman Behrendt (*1981 in Berlin) in seiner aktuellen Arbeit »Brave New Turkey« die zahlreichen im neo-osmanischen Stil neu errichteten Moscheen der Neubauviertel von Istanbul und Ankara. In seiner Arbeit interessiert Norman Behrendt vor allem, wie die historisierende Architektur der Moscheen symbolhaft als Spiegel von Macht dient und wie sich das politische Leitbild darin manifestiert.

Die Ausstellung »Brave New Turkey« von NORMAN BEHRENDT wird zum ersten Mal in Deutschland gezeigt und ist eine Kooperation von UNO ART SPACE – UTE NOLL und HARTMANN PROJECTS. Mit »Brave New Turkey« wurde die Galerie UNO ART SPACE mit dem Künstler Norman Behrendt vom Fotofestival Arles, den Les Rencontres de la Photographie 2017, zur Teilnahme an der Talentschau »New Discovery Award« als eine von zehn internationalen Galerien eingeladen. Kurator war MARKUS HARTMANN.

Ort: —> UNO ART SPACE – UTE NOLL, Liststraße 27, 70180 Stuttgart

Anfahrt: —>Bus 43 Haltestelle Lehenstraße oder U1,U9, U14, U34 Haltestelle Marienplatz. Über Filder- und Lehenstraße in die Liststraße.

Parken: —> Parkhaus: Kolbstraße 5-7, 5 Minuten zu Fuß entfernt

Dauer: —> 10.3. bis 15.4. und 8.5. bis 15.6.2018

Die Ausstellung wird unterbrochen,damit die Arbeiten bei den Darmstädter Tagen der Fotografie gezeigt werden können.

Öffnungszeiten: —> Di. 17 bis 19 Uhr u. n. V.

(c) Norman Behrendt